DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)

Alles, was RECHT ist   

Über 10 000 juristische Werke und Zeitschriften   
Über 1 Million Bücher und E-Book
s   

    Das Sexualstrafrecht der Schweiz

    Download Artikel
    Das Sexualstrafrecht der Schweiz
    Download in Judocu
    CHF78.00
    In den Warenkorb


    E-Book

    Das Sexualstrafrecht der Schweiz

    Grundlagen und Reformbedarf
    Erscheinungsjahr2018
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-0354-1569-8
    SpracheDeutsch
    Seiten402
    ProdukttypE-Book (Judocu)
    Detailwarengruppe Strafrecht BT
    Systemanforderungen

    benötigt Software Judocu / nécessite le logiciel Judocu

    Was ist judocu?

    Was ist judocu?

    judocu ist eine Software, die Sie als persönliche E-Bibliothek nutzen. Dazu ist der Grossteil der juristischen Fachpublikationen und Zeitschriften der Verlage Stämpfli und Schulthess sowie anderer Anbieter erhältlich.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.staempfliverlag.com/judocu.

    Preisträger des Professor Walther Hug Preises 2019


    Diese Arbeit stellt eine eingehende Auseinandersetzung mit dem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung dar. Unter Berücksichtigung der Schlüsselkonzepte «Autonomie» und «Einwilligung» werden zunächst Inhalt, Dimensionen und Reichweite des Rechts bestimmt. Auf dieser Grundlage werden die Normen des schweizerischen Sexualstrafrechts einer kritischen Überprüfung unterzogen, alternative Auslegungsmöglichkeiten insbesondere der Art. 189 f. StGB aufgezeigt sowie der bestehende Änderungsbedarf herausgearbeitet.

    Die zentrale These lautet, dass ein Sexualkontakt stets die gültige Einwilligung aller Beteiligten erfordert und dass umgekehrt das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung immer dann in erheblicher und strafwürdiger Weise verletzt ist, wenn eine solche Einwilligung fehlt. Die Autorin zeigt auf, dass der Umstand, dass das schweizerische Sexualstrafrecht keinen Tatbestand kennt, der das schlichte Handeln gegen bzw. ohne den Willen des Opfers angemessen bestraft, zu unbefriedigenden Ergebnissen führt. Sie argumentiert deshalb für die Einführung eines neuen Grundtatbestandes, der das schlichte Handeln ohne Einwilligung des Opfers angemessen bestraft.

    E-Book

    Das Sexualstrafrecht der Schweiz
    Das Sexualstrafrecht der Schweiz
    Grundlagen und Reformbedarf
    Scheidegger, Nora
    Sofort lieferbar
    CHF78.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb

    Was andere Kunden gerade anschauen

    Kommentar zum schweizerischen Bankengesetz / Kommentar zum Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen vom 8. November 1934
    Kommentar zum schweizerischen Bankengesetz / Kommentar zum Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen vom 8. November 1934
    Kommentar zum Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen vom 8.... / 22. Nachlieferung (inkl. zweiten Ordner)
    Sofort lieferbar
    CHF248.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb
    Fusionsgesetz
    Fusionsgesetz
    Bundesgesetz über Fusion, Spaltung, Umwandlung und Vermögensübertragung sowie die einschlägigen Bestimmungen des IPRG und des Steuerrechts
    Sofort lieferbar
    CHF270.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb
    Schuldrecht
    Schuldrecht
    Allgemeiner und Besonderer Teil
    Fikentscher, Wolfgang; Heinemann, Andreas
    Sofort lieferbar
    CHF80.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb
    Priesterweihe auch für Frauen?
    Priesterweihe auch für Frauen?
    Überlegungen für die Beibehaltung der ausschließlichen Weihe von Männern in der katholischen Kirche
    Berger, Klaus
    Versandfertig in 2 - 3 Tagen
    CHF23.90
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb