DE FR
Anmelden
Merkliste
Warenkorb
(leer)

Alles, was RECHT ist   

Über 10 000 juristische Werke und Zeitschriften   
Über 1 Million Bücher und E-Book
s   

    Ljuba Manz - Russische Seele - Wiener Herz

    Ljuba Manz - Russische Seele - Wiener Herz
    Sofort lieferbar
    CHF39.90
    In den Warenkorb

    Ljuba Manz - Russische Seele - Wiener Herz

    Das bewegte Leben der Schweizer Hotelkönigin
    Erscheinungsjahr2018
    Auflage1. Auflage
    ISBN978-3-7272-6030-8
    SpracheDeutsch
    Seiten174
    ProdukttypBuch (Gebunden)
    Detailwarengruppe Biografien

    Ein Leben voller Geschichten. Die Familie der Mutter verlor während der Revolution in Russland Hotel und Gutsbesitz. Der Vater, ein Österreicher, flüchtete vor den Nazis bis ins ukrainische Charkow, dort wird Ljuba Manz-Lurje mitten im Zweiten Weltkrieg geboren. Sie erlebt das besetzte Wien und die Entbehrungen nach dem Krieg – und will nur eines: raus aus dieser Armut.
    Heute ist Ljuba Manz-Lurje die bekannteste Hotelunternehmerin der Schweiz und führt in dritter Generation die Manz Privacy Hotels, zu denen auch das Zürcher Hotel St. Gotthard gehört. Dieses Buch zeichnet erstmals die facettenreiche Biografie in allen Details nach. Es zeigt eine Frau, die zunächst als Vedette-Tänzerin auf eigenen Füssen steht, sich dann zur Unternehmerin entfaltet, den Zürcher Hotelier Caspar E. Manz heiratet und mit diesem ein Vermächtnis erfüllt: die Hotels im Familienbesitz zu behalten und zu vermehren. Gesellschaftlicher Glanz und menschliche Abgründe liegen bekanntlich nahe beieinander. Der grosse Dirigent Paul Sacher bringt Musiker aus aller Welt ins «St. Gotthard». Gleichzeitig werden dort Intrigen gegen die Hausherrin gesponnen – bei den Behörden wird sie als vermeintliche russische Spionin angeschwärzt.

    Diese Biografie erlaubt verschiedene Lesarten. Sie zeigt eine starke Frau, die ihren Weg geht. Eine Unternehmerin in einer männlich dominierten Wirtschaftswelt. Eine Mutter, die Beruf und Privatleben zu verbinden wusste, als Work-Life-Balance noch ein Fremdwort war. Eine Frau schliesslich, die sich ihre Lebenslust nie hat verbieten lassen.

    Was andere Kunden gerade anschauen

    Geschichte der Stadt Bielefeld
    Geschichte der Stadt Bielefeld
    Von der Novemberrevolution 1918 bis zum Ende des 20. Jahrhunderts
    Vogelsang, Reinhard
    Wird für Sie besorgt
    CHF44.90
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb
    Tabellenhandbuch zur Ermittlung des Verkehrswerts und des Beleihungswerts von Grundstücken
    Tabellenhandbuch zur Ermittlung des Verkehrswerts und des Beleihungswerts von Grundstücken
    Tabellen, Indizes, Formeln und Normen für die Praxis
    Tillmann, Hans-Georg; Kleiber, Wolfgang; Seitz, Wolfgang
    Sofort lieferbar
    CHF111.00
    Auf die MerklisteIn den Warenkorb